Was versteht man unter Japonismus?

 

Inspiration Japan

Wer kennt den Begriff Japonismus?

Die Kunsthalle Zürich erklärt ihn kurz und bündig:

Kein Stil oder Epoche, sondern Leidenschaft für die japanische Kunst & Kultur.

Wer sich ein Bild von dieser Begeisterung machen will, besucht am besten die Ausstellung “Inspiration Japan”,

die das Kunsthaus Zürich noch bis zum 10.Mai präsentiert.

Ganz großartige Gemälde wie von Monet, Gauguin, van Gogh, aber auch Masken und typische japanische Gebrauchsgegenstände werden gezeigt.

Auch wenn der Fokus auf den Jahren zwischen 1860 -1910 liegt, als sich viele französiche Künstler von Japan inspirieren ließen, fand ich es doch schade, dass der Begriff Japonismus nicht in einen größeren Zusammenhang gestellt wurde. Denn wie eine Ausstellung in Köln im vergangenen Jahr zeigte, gab es auch Künstler in anderen Ländern, die der Faszination Japan erlagen, wie zum Beispiel Paul Klee (1879 – 1940).

Ein Gedanke zu „Was versteht man unter Japonismus?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.